15. August: Kräutersegnung



Zum 8. Mal haben viele fleißige Hände am Tag vor Maria Himmelfahrt mehr als 600 Kräuterbüscherl gebunden, die am Marienfeiertag gesegnet und an die Kirchenbesucher ausgeteilt wurden.
Eine Fülle an verschiedenen Kräutern stand zur Verfügung – so wurde drei Stunden lang eifrig sortiert, geschnitten und gebunden. Das angehängte Kärtchen mit dem Satz „Der Mächtige hat Großes an mir getan“ (aus dem Magnificat, dem Lobpreis Marias) soll an das Marienfest erinnern.

Ein herzliches Danke der KFB, die jedes Jahr die Organisation übernimmt, allen Helferinnen und allen, die Kräuter gebracht haben.

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar


fünf + = 12