Flimmerkiste – Maria Magdalena



Wann:
13. April 2019 um 20:00 – 22:00
2019-04-13T20:00:00+02:00
2019-04-13T22:00:00+02:00
Wo:
Haus der Begegnung 2. Stock

Infos zum Film:

Eine junge, unangepasste Frau bricht aus der patriarchalischen Enge ihrer Familie und Dorfgemeinschaft aus, schließt sich dem Wanderprediger Jesus an, erfährt bei ihm Achtung und Anerkennung und findet durch ihn zu einer befreienden Spiritualität und einem Leben tätiger Barmherzigkeit. So ist sie am Ende nicht nur diejenige, die ihm bis in den Tod treu bleibt, sondern sie wird auch die erste Zeugin seiner Auferstehung und Predigerin eines Glaubens an Christus, der den Tod überwindet. Dabei schreckt sie nicht davor zurück, mit mächtigen Männern zu streiten – ihrem Vater, dem Bruder oder mit Petrus. Die weibliche Hauptfigur stiftet so eine schöne Sensibilität für den »liberalen« Jesus, und schenkt eine Ahnung dafür, dass ein christlicher Glaube auch heute noch möglich ist.
Dieser Film möchte Maria keine eigene Geschichte umbinden, vielmehr erzählt er die Passion Christi aus dem Blickwinkel Maria Magdalenas.
Maria Magdalena – ein tiefgehender Film, der perfekt als Einstimmung auf die Karwoche und das Osterfest passt!

„Und sie fragte ihn, wie wird es sein, das Himmelreich? Und er antwortete: Es wird sein wie ein Senfkorn, ein einzelnes Senfkorn, das eine Frau nahm und in ihren Garten säte. Und es wuchs und wuchs und die Vögel ließen sich in seinen Zweigen nieder.“ (vgl. Mt 13,31-32)

 

Hier gehts zum Trailer

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


8 × = dreißig zwei