Danke P. Ägid



In den letzten 4 Jahren ist P . Ägid jeden Sonn- und Feiertag nach Ybbsitz gekommen um mit uns und für uns Gottesdienst zu feiern. Und am Sonntag den 23. September hielt er seine letzte Messe in Maria Seesal wo wir ihn auch verabschieden durften. Sein Dienst wurde „Aushilfe“ genannt. Aber wir haben gespürt, dass es mehr war: ein Herzensanliegen, eine Freude und wichtige Aufgabe.  Das bei jeder Sonntagsmesse oder auch bei der Messe am Jungscharlager.
Nun wird er eine neue Aufgabe übernehmen und in Biberbach und St.Georgen/Klaus seinen Dienst versehen.
So war es für uns an der Zeit, ihm zu danken.
Das Buch „Vom Zauber alter Wege“ vom Ybbsitzer Autor Bertl Sonnleitner konnten wir ihm als Geschenk überreichen. Es soll nicht nur eine Rückschau auf Vergangenes sein,   sondern auch Anregung,   den einen oder anderen beschriebenen Weg noch selbst zu gehen.
“Lieber P. Ägid,
Dafür und überhaupt wünschen wir dir, dass dir die Gesundheit und Energie noch recht lange erhalten bleiben, und wer weiß, ob du nicht irgendwann wieder als unser Nothelfer nach Ybbsitz kommst??

Alles Gute und Gottes Segen!”

 

 

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


neun × 3 =