Firmung 2019 – Fotos

Die erste Firmung im heurigen Jahr führte Abt Petrus vom Stift Seitenstetten nach Ybbsitz, um alle 28 Firmlinge und 4 von anderen Pfarren zu salben und mit dem Heiligen Geist zu stärken. Ein festlicher Einzug von Abt Petrus, Pfarrer P. Severin, Kaplan P. Matthäus und Diakon Hermann mit den Ministranten unterstrich den besonderen Anlass. Der Jugendchor unter der Leitung von Julia und Johannes Bramauer sowie Maximilian Reichartzeder an der Orgel bereicherten schwungvoll und feierlich den Firmungsgottesdienst.

In seiner Predigt – ausgehend von der Bibelstelle der Samariterin am Jakobsbrunnen – legte Abt Petrus den Firmlingen, aber auch den bereits Gefirmten, folgendes ans Herz:

Durst in der Heiligen Schrift ist immer ein Bild für Sehnsucht! Jesus hat Sehnsucht nach uns Menschen, und auch wir Menschen sind von einer großen Sehnsucht getragen!

Wie kann diese Sehnsucht gestillt werden? Durch den Heiligen Geist
– das Leben vertiefen, nicht ausreizen, das ist lebendiges Wasser
– s
teh zu den Baustellen deines Lebens und sprich mit Jesus und vertrauten Menschen darüber
wer zum Glauben finden will, muss sich mit dem Beten beschäftigen Im Wesentlichen geht es darum, sich bewusst zu sein, dass Gott da ist, dass wir in seiner Gegenwart leben!

In der Tauferneuerung bekannten die Firmlinge kräftig ihren Glauben und vorbereitend auf den besonderen Moment der Firmung erbat Abt Petrus im Gebet für die jungen Christen die 7 Gaben des Heiligen Geistes.

Es sind ergreifende Momente, wenn die Firmlinge – begleitet von ihren Paten – nach vorne gehen, der Jugendchor den Heiligen Geist herabruft(singt) und sie das Sakrament der Firmung empfangen.

Herzlichen Dank der Feuerwehr und allen fleißigen Helferinnen und Helfern, die zum Gelingen dieser Messe beigetragen haben.

Demnächst gibt es die Firmungsfotos zum Download: Danke den Fotografen Robert Riegler und Johann Puchebner und für´s online-stellen Johannes Bramauer.

 

Hier ein kleiner Vorgeschmack 🙂

Hier finest du alle Fotos der Fotografen!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.