Frauenbewegung

Die Katholische Frauenbewegung (Kfb) ist eine Gemeinschaft von Frauen innerhalb der Kirche.

Als Patronin hat sie sich 2014 die Hl. Katharina von Siena erwählt, ihr Gedenktag ist der 29.April. Frauen in unterschiedlichen Lebenslagen teilen ihren Glauben und nehmen aktiv am Leben der Kirche teil und gestalten dieses mit. Die Kfb Ybbsitz ist ein Teil davon.

Gemeinschaft, Persönlichkeitsbildung, Solidarität mit benachteiligen Frauen, auch in anderen Erdteilen und die Stellung der Frauen in der Kirche sind wichtige Themen und Anliegen der Kfb. Derzeit ist das Jahresthema

„Achtsam und offen zum neuen Wir → Offen sein für andere Kulturen → über den Tellerrand blicken“.

Dazu gibt es Impulstreffen auf Diözesen- bzw. Dekanatsebene.

Auch in Ybbsitz gestaltet die Kfb seit vielen Jahren das Pfarrleben mit.

Auf Dekanatsebene (Dekanat W/Y) arbeiten auch immer wieder Frauen aus Ybbsitz mit.

Die beiden Frauengruppen, Mütterrunde und Müttertreff, die Säulen der Kfb, treffen sich einmal im Monat. Beide Gruppen übernehmen verschiedene Aufgaben innerhalb der Pfarre. Die Unterstützung der Mission und Menschen am Rande der Gesellschaft ist der Kfb immer ein Anliegen.

Die Fixveranstaltungen der Kfb sind, der Kreuzweg und der Frauennachmittag am zweiten Fastensonntag, das Fastensuppenessen mit Fastenlauf am fünften Fastensonntag, die Kräutersegnung am 15. August und der Pfarrkaffee mit Missionskerzenverkauf und EZA Markt im Herbst und einmal im Jahr eine Wallfahrt.

Der Reinerlös dieser Veranstaltungen kommt caritativen Projekten zugute.

Mit der „Weihnachtspackerlaktion“  unterstützt die Kfb einsame und bedürftige Menschen.

Die Strickerinnen und Stickerinnen die EMMAUS unterstützen werden jedes Jahr mit einem kleinen Geschenk bedankt.

Ein Dankeschön geht an Pater Severin und an Diakon Helm, die immer ein offenes Ohr für die Kfb haben.

Alle interessierten Frauen sind herzlich willkommen beim Team der Katholischen Frauenbewegung.

 

20150421_194623_1

Das Kfb Team Ybbsitz von links nach rechts:

Christine Mayr, Katharina Hinterleitner, Lueger Annemarie, Pater Severin, Puchebner Christine, Stockinger Christa, Danner Maria, Riegler Christine