Friede den Menschen auf Erden!



Zur traditionellen Friedenslichtfeier am Morgen des 24. Dezember versammelten sich auch heuer wieder viele Menschen, um das Licht in Empfang zu nehmen und für den Frieden zu beten. Mit dabei waren die Pfadfinder, die wie jedes Jahr das Licht von Bethlehem zu den Kranken und Einsamen unserer Pfarre tragen.
Danke Gundi und Hans Fischer, die das Licht aus Waidhofen nach Ybbsitz gebracht haben. Danke Familie Puchebner, Hochwacht, die das Friedenslicht in ihrer Kapelle das ganze Jahr über brennen lassen und gerne an andere weitergeben. Danke Kaplan P. Matthäus und Diakon Hermann für die Gestaltung der stimmungsvollen Feier.
Es ist schön, dass das Licht des Friedens für so viele YbbsitzerInnen eine große Bedeutung hat.
In diesem Sinn: Gesegnete, friedvolle und frohe Weihnachten!

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


sechs + = 7