Gebetswoche für die Einheit der Christen



Auch heuer beten die christlichen Kirchen wieder eine ganze Woche lang um die Einheit aller Christen, und zwar von Freitag, 18., bis Freitag, 25. Jänner. Jesus selber hat darum gebetet, „dass alle eins seien“, aber immer wieder ist es durch macht- politische, persönliche, religiös-theologische oder auch materielle Gründe zu Spaltungen und Trennungen gekommen – obwohl Jesu Botschaft, das Evangelium, für alle gleich ist. Diese Trennung wird von vielen als Ärgernis und als Grund für Trauer gesehen, aber auch als Ansporn, das Gemeinsame vor das Trennende zu stellen und so das Haus Gottes im Sinn der Ökumene für alle bewohnbar zu machen.

Auch wir als Pfarrgemeinde von Ybbsitz beten bei den Gottesdiensten für die Einheit der Christen. Am Freitag, 25. Jänner, um 19 Uhr laden wir herzlich zu einer ökumenischen Feier unter dem Motto „Gerechtigkeit, Gerechtigkeit – ihr sollst du nachjagen“ (aus dem Buch Deuteronomium) in der Pfarrkirche ein, bei der der evangelische Superintendent der evang. Diözese Niederösterreich, Lars Müller-Marienburg, bei uns zu Gast sein und den Gottesdienst mitgestalten wird.

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


vier + 4 =