Hungern musste bei dieser Jugendstunde keiner. Nachdem wir uns unseren Hunger schon den ganzen Tag aufgespart hatten, konnte uns jetzt nichts mehr aufhalten. Nur 4 Toasts blieben übrig...







Nachdem sich alle gestärkt hatten, mussten wir natürlich auch (fast) alle mitgebrachten Brett- und Kartenspiele testen. 
Los gings mit einer Runde "Hornochsen", das uns bereits von Marions Geburtstagsfeier bekannt war. Damit uns nicht langweilig wurde, spielten wir letztendlich nach eigenen Regeln.
Danach folgte ein nervenaufreibendes 4- gewinnt- Turnier, bei dem es oft auch auf die mentale Verfassung der Spieler ankam. Wir gratulieren Julia ganz herzlich zum hart erkämpften Sieg!
Zum Abschluss der Spielerunde ging es mit "Nobody is perfect", das uns schließlich die letzten Kreativitätsreserven kostete.

Nach diesem Abend haben wir wohl alle gut geschlafen und träumen schon von der Langen Nacht der Kirchen, bei der es wieder ein abwechslungsreiches und auch tiefgehendes Programm geben soll, wie uns zu Ohren gekommen ist. (Sogar Stecklerbrot solls geben ;-) )


Bilder sagen mehr als Worte, deshalb hier die Fotos des Abends zum Durchklicken:

  • DSC_0335
  • DSC_0339
  • DSC_0344
  • DSC_0345
  • DSC_0346
  • DSC_0353
  • DSC_0356
  • DSC_0357
  • DSC_0358
  • DSC_0359
  • DSC_0360
  • DSC_0361
  • DSC_0368
  • DSC_0370
  • DSC_0383
  • DSC_0385
  • DSC_0389
  • DSC_0393
  • DSC_0394
  • DSC_0397
  • DSC_0399
  • DSC_0400
  • DSC_0401
  • DSC_0403
  • DSC_0406
  • DSC_0410
  • DSC_0411
  • DSC_0413
Share