Mariensingen in Maria Seesal



DSC_0184 (Large)19. Oktober 2014 – die Herbstsonne zaubert Farblichter, der Bäuerinnenchor und der Jugendchor „Chorl“ zaubern Melodien zu Ehren der Gottesmutter in die Kirche von Maria Seesal. Getragene, würdevolle und schwungvolle Lieder erklingen abwechselnd. Hermann Helm verbindet Traditionelles, Andächtiges und vor Lebendigkeit sprudDSC_0187 (Large)elndes Jugendliches mit verbindenden und berührenden Worten. Die zahlreichen Besucher zeigen durch ihren Applaus, dass ihnen das Mariensingen in dieser ungewöhnlichen Verbindung gefallen hat. Die warme Nachmittagssonne lädt viele anschließend noch zu einem Tratscherl vor der Kirchentür ein.

Ein recht herzliches Dankeschön an die mitwirkenden Chöre, an den Kirchenrat von Maria Seesal und Brigitte Wieser für die Organisation und an die Familie Tazreiter (Krumpmühle) für die Organisation der Jause für die Sänger. Alles in allem war es ein herrlicher Herbstsonntag mit wunderbarer Musik und gesellschaftlichem Miteinander, der uns in Erinnerung bleiben wird.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


fünf − = 1