Pfarrfirmung



Gott ins Spiel bringen

31 junge Christen aus unserer Pfarre bereiteten sich seit Jänner auf das Fest der Firmung vor.
In 4 Kleingruppen durften sie Gemeinschaft erleben, sich mit ihrem Lebensweg beschäftigen, Jesus näher kennenlernen, in der Pfarre mithelfen (Fastenaktion, Fastenlauf), dem Wirken des Heiligen Geistes auf die Spur kommen…. und auch bei Spielen Spaß miteinander haben.

Am Samstag, 3.Mai 2014, konnte Pfarrer P. Severin den Firmspender, Abt Petrus, herzlich zu diesem Fest für die ganze Pfarre begrüßen.
In lebendiger, humorvoller Art ging er auf das Thema der Firmvorbereitung „Gott ins Spiel bringen“ ein. Er legte den Jugendlichen ans Herz, die Gebote Gottes nicht nur einzuhalten sondern sie mit Geist zu erfüllen. Wir sollen so leben, dass andere an uns Freude haben, Gott an uns Freude hat und wir selber auch froh werden. Ganz aktuell spannte er einen Bogen zur Fußball-WM in Brasilien und rief zum „Fair play“ in unserem Leben auf.
Mit geistvollen, frohen Liedern umrahmte der Jugendchor „Chorl“ das schöne Fest.
Pfarrer P. Severin bedankte sich herzlich bei den sechs Firmhelferinnen, der Organistin Anna Lettner, dem Jugendchor und der Freiwilligen Feuerwehr für den Ordnerdienst.
Junge, fröhliche Gesichter – trotz Regen und Kälte – da war sicher der Heilige Geist im Spiel!!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


sechs − = 3