Primiz am Nationalfeiertag



Der Nationalfeiertag bietet immer Gelegenheit, Gott für den Frieden in unserem Land zu danken. So haben sich auch in diesem Jahr, da der Friede ein so gefährdetes Gut geworden ist, viele Gläubige zur Heiligen Messe am 26. Oktober zusammengefunden, um für den Frieden bei uns zu danken und ihn für die Welt zu erbitten.

Eine besondere Freude zu diesem Tag hat uns H. Tassilo Dominic Lorenz CanReg gemacht. Er ist Augustiner-Chorherr aus dem Stift Klosterneuburg. Im September empfing er dort die Priesterweihe und so spendete er uns am Ende der Festmesse, die er selber zelebrierte, den Primizsegen. Begleitet wurde dieser großartige Moment mit geistlichen Gesängen aus Taizè!
Allen, die durch Texte, Gesang und Mitfeiern beigetragen haben, sei herzlich gedankt!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


acht + = 12