Romwallfahrt der Ministranten/innen 2018 – Reisebericht Teil 1



Ausblick: Abreisetag, Sonntag, 29. Juli 2018

18 Minis, 8 Mädchen und 10 Buben, aus unserer Pfarre machen sich am Sonntag, dem 29. Juli auf den Weg nach Rom. Begleitet werden sie dabei von Johanna Bramauer, Karin Haselsteiner, Michael König sowie von ihrem Kaplan Pater Matthäus.

Zur Info: Insgesamt nehmen 3.500 Ministranten/innen aus ganz Österreich an der internationalen Ministranten/innenwallfahrt teil, die von der CIM (lat. Coetus Internationalis Ministrantium) veranstaltet wird. Die CIM rechnet insgesamt mit mehr als 60.000 Teilnehmern/innen.
In Fahrgemeinschaften werden wir am Sonntagnachmittag nach St. Pölten fahren. Dort verladen wir unser Gepäck in den Bus Nr. 1. Mit uns reisen in diesem Bus „Minikollegen/innen“ aus den Pfarren Kürnberg, Mauer-Öhling sowie Seitenstetten.
Nach der Sendungsfeier im Dom um 17:00 Uhr machen wir uns gegen 18:30 Uhr auf den Weg nach Rom. Mit an Bord sind unsere Busbegleiter Andi und Michi.

Unsere Reiseroute wird sein: St. Pölten – Graz – Packsattel – Villach – Udine – Bologna – Florenz – Rom. An der Raststation „Roma Nord“ werden wir den morgendlichen Stopp machen. Dort werden wir ein gemeinsames Morgenlob feiern und gemütlich frühstücken.

Nachtrag:  Fotos der Sendungsfeier

Gegen 11:00 Uhr werden wir in unserem Hotel American Palace EUR, Via Laurentina 554 in Rom ankommen.

Hier die upgedatete Checkliste fürs Gepäck für alle Mitreisenden: 😊

  • 1 Koffer & 1 Rucksack pro Person
  • Reisepass (Kopie ist bei P. Matthäus)
  • e-card
  • Schüler- oder Studentenausweis (falls vorhanden)
  • Handy und Ladegerät (zum Fotografieren!)
  • Jause für Abendessen und Frühstück (Hinfahrt)
  • bequeme Kleidung für eine Woche
  • knielange Hosen/Röcke (= die Knie bedeckend) und Schulterbedeckung für Kirchenbesuche
  • Wallfahrtstuch und Wallfahrts-Shirt (erhaltet ihr im Bus)
  • Regenschutz
  • Pyjama
  • gute Straßenschuhe
  • Sonnenschutz: Sonnenbrille, Kapperl, Sonnencreme
  • Unterlage zum Sitzen für den gemeinsamen Gottesdienst in St. Paul vor den Mauern
  • Badekleidung, Handtücher
  • Toilette-Artikel
  • persönliche Medikamente
  • Schreibutensilien
  • Spiele für unterwegs
  • Taschengeld für Essen, Getränke, weitere Eintritte (ca. 100 €)
  • Kissen und evtl. Decke für die Busfahrt
  • Tipp: Bauch- oder Brusttasche für Pass und Geld

 

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit in Rom!

Liebe Grüße, das Reiseteam
Johanna, Karin, Michael und Pater Matthäus

Kommentare

Eine Antwort zu “Romwallfahrt der Ministranten/innen 2018 – Reisebericht Teil 1”

  1. […] Romwallfahrt der Ministranten/innen 2018 – Reisebericht Teil 1: Fotos – […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


+ 3 = acht