Rorate in der Volksschule



Rorate im Advent
Einander Licht werden
60 Kinder und ca. 30 Erwachsene waren in die Volksschule gekommen, um gemeinsam mit P. Severin Gottesdienst zu feiern. Treffpunkt war der Adventweg, der – jedes Jahr liebevoll gestaltet von Religionslehrerin Veronika Fuchslueger – die Volksschüler in der Zeit des Wartens begleitet, und der von Tag zu Tag um ein Licht heller wird. Singend zog die Feiergemeinschaft zur Eucharistiefeier in den Turnsaal. Im Mittelpunkt standen Licht-Botschaften von vier Kindern aus aller Welt, die im Caritas-Adventkalender aus ihrem mühevollen Leben erzählen. Als Zeichen, dass auch wir Lichtbringer sein wollen, übergaben die Kinder jedem Erwachsenen ein kleines Licht zum Mitnehmen.
Danke Pfarrer P. Severin für das Feiern der Hl. Messe, Religionslehrerin Veronika Fuchslueger für die Vorbereitung und den vielen Kindern für die Mit-Gestaltung. Danke dem umsichtigen Schulwart Bernhard Reingruber, der nicht nur den Turnsaal für den Gottesdienst bereit macht, sondern in der Volksschule im Advent jeden Tag ein Licht ums andere entzündet.

Adventweg

Rorate 101214 (1)

Rorate 101214 (2)

Rorate 101214 (3)

Rorate 101214 (4)

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


3 × = zwanzig vier