Rundschreiben von Abt Berthold



Zum Lesen für Zuhause.

Mit diesen Worten dürckte uns Abt Berthold Heigl den letzten seiner Rundbriefe in die Hand. Freude und Dankbarkeit über seine Gesundheit standen ihm positiv ins Gesicht geschrieben. Er hat wieder Farbe im Gesicht. Fast wie der Abt aus früheren Zeiten.

Wir wollen seinen Rundbrief aber nicht für uns behalten, gern teilen wir ihn mit euch allen.

 

 1 (Large)  2 (Large)  3 (Large)

Kommentare

Eine Antwort zu “Rundschreiben von Abt Berthold”

  1. Robert Riegler sagt:

    Die Homepage der Pfarre Ybbsitz ist eine sehr gelungene,geschickt inszenierte Seite die ich immer sehr gerne lese. Macht weiter so. LG Robert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


× fünf = 20