Spende der KFB in Indien übergeben



Zu Weihnachten haben wir, Familie Friedl, unseren Sohn Florian in Vijayavada in Südostindien besucht. Er arbeitet dort ein Jahr lang als Volontär. Wir durften einige Straßenkinder-Projekte der Salesianer Don Boscos besuchen und viele Eindrücke sammeln. Am 19. Dezember 2018 sind wir ca. 40 km nach Amaravathi gefahren, um dort Schwester Aruna zu treffen, die sich gemeinsam mit ihren Ordensschwestern der Good Shepherds Sisters vor allem den benachteiligten Mädchen in den umliegenden Dörfern widmet. Wir wurden von den Schwestern, aber auch den Mädchen der angrenzenden Mädchen-Schule herzlich willkommen geheißen. Wir konnten uns vor Ort vom Einsatz der Schwestern überzeugen und sahen außer der Mädchenschule auch noch eine Initiative für Dallit- Frauen, die in einem Raum vor dem Ordensgebäude Milch zu Yoghurt und Butter verarbeiten und ihre Produkte verkaufen. Im Gespräch erfuhren wir noch, dass Schwester Aruna für einen Preis nominiert wurde für ihr mutiges Engagement für die Befreiung von Mädchen und Frauen aus Gewaltsituationen und ihren Einsatz für die Rechte der Frauen. Wir haben die Spende, die die Katholische Frauenbewegung unter der Leitung von Frau Christine Puchebner am Sonntag vor unserer Abfahrt in der Kirche an uns übergeben hat, Sr. Aruna überreicht. Herzlichen Dank und liebe Grüße von ihr an die Pfarre Ybbsitz!

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


7 − = zwei