Gebet / Spirituelles

DSC_0273 (Large)Unser Leben ist geprägt von Situationen und Begegnungen, die uns zum Lachen, Staunen, Weinen, Lieben, Nachdenken uvm. führen. Es sind Bereicherungen die wir brauchen, um uns weiter zu entwickeln.  Dabei spielen Beziehungen eine große Rolle.

Wir Menschen haben das Glück, dasswir auch mit Gott in Beziehung treten können. Durch die Bibel dürfen wir mehr über ihn, sein WeseWirken, seineLiebe und seinen Plan für uns Menschen erfahren.  Darin zu lesen und ihre Texte verstehen zu lernen sind wichtige Schritte um näher zu Gott zu finden.

Das Gebet soll ein Dialog zwischen Mensch und Gott sein. Eine Zeit zum ruhig werden, sich sammeln und die Sorgen unseres Lebens vor Gott zu bringen. Beten stellt man sich schwierig vor, starr und fromm. Aber das muss es nicht sein. Dies kann eine Hilfe dabei sein.

Klicke dich durch die Angebote unserer Pfarre. Vielleicht kannst du etwas finden, das dir gefällt. Wir freuen uns auf dich.


Auf dem Weg zur Erstkommunion

38 Erstkommunionkinder haben heuer an den Weg-Gottesdiensten teilgenommen. In diesen bekommen sie ihrem Alter entsprechend einen Zugang zur Bedeutung und zum Ablauf der Eucharistiefeier. Sie treffen sich vor dem großen Festtag sechsmal, begleitet von einem Eltern- oder Großelternteil. In den …Weiterlesen

Lange Nacht der Kirchen in Ybbsitz

Insgesamt an die 150 Personen, unter ihnen rund 40 Kinder, nahmen an dem vielfältigen Programm der heurigen Nacht der Kirchen in Ybbsitz und Maria Seesal teil. Es begann mit einem bunten Treiben für Kinder am Kirchenplatz und einem Film, in …Weiterlesen

Pfarrwallfahrt nach Maria Seesal

Wie jedes Jahr am 1. Mai führte uns die Pfarrwallfahrt nach Maria Seesal. Von P. Severin gesegnet und gesendet zogen ca. 85 Leute, angeführt von Ministranten mit der Wallfahrtsfahne, betend von der Pfarrkirche los. Begleitet wurden sie von Diakon Hermann …Weiterlesen

Beeindruckende Osternachtfeier

Vielleicht war auch das schöne Wetter ein Grund, dass heuer so viele Menschen zur Feier der Osternacht in unsere Pfarrkirche kamen. Die Pfadfinder sorgten dafür, dass am Kirchenplatz das Osterfeuer brannte. Es wurde mit dem Friedenslicht von Bethlehem angeheizt, das …Weiterlesen

Präsentation des neuen Ybbsitzer Kapellenführers

1991 gab die ARGE „Ybbsitz gestalten“ (Dorferneuerung) den ersten Ybbsitzer Kapellenführer, verfasst von Hermann Helm, in Form einer einfachen Broschüre heraus, die nun schon seit langem vergriffen ist. In den seither vergangenen 27 Jahren hat sich viel geändert: Einige dieser …Weiterlesen

Im:Puls Was uns Glauben lässt

Impulsabend: um besonders an die Menschen aus unserer Familie und unserem Freundeskreis zu denken, die bereits verstorben sind Zeit ist eines der kostbarsten Güter unserer Tage. Gerade ums bewusste Zeitnehmen geht es in der Abendreihe der Pfarre Ybbsitz: Zeit nehmen …Weiterlesen

Die Liebe bleibt

Zu einer schönen Tradition hat sich die alljährliche Festmesse für jene Paare, die vor 25 bzw. 40 Jahren Ihr JA zueinander vor dem Traualtar gesprochen haben, entwickelt. Bereits im Sommer begannen vier der Jubelpaare mit den Vorbereitungen, bemerkten, dass die …Weiterlesen

Einladung zur Fußwallfahrt nach Mariazell

Herzliche Einladung zur Fußwallfahrt nach MARIAZELL am 18. August 2018 Auf dem Weg sein, plaudernd, schweigend, betend, dem gemeinsamen Ziel entgegen. Unter diesem Motto möchten wir recht herzlich zu unserer Fußwallfahrt nach Mariazell einladen. Heuer gibt es die Möglichkeit sich zwischen …Weiterlesen

Weggottesdienste 2018

Zu insgesamt 6 Weggottesdienste treffen sich die 23 Erstkommunionkinder des heurigen Jahres bevor sie ihr großes Fest, die Hl. Erstkommunion, feiern. Was ist der Sinn dieser speziellen Gottesdienste? Schritt für Schritt werden dadurch die 8-Jährigen an eine vollständige Eucharistiefeier herangeführt. …Weiterlesen

Gebetsabend

Herzliche Einladung zu einem spirituellen Abend. Mitten im Alltag zur Ruhe kommen und Auftanken, frei werden und sich berühren lassen von neuzeitlichen Texten und Liedern. Wenn wir dein Interesse geweckt haben, dann komm doch am 11. April um 20.00 Uhr …Weiterlesen