Gebrauchtwaren für Emmaus

 

Frau Marianne Haselsteiner sammelt, verpackt und verladet

gebrauchte Kleider, Bettwäsche, Spielsachen, Geschirr, Bücher….

in gut brauchbarem Zustand ( Kleider sauber, gewaschen, keine defekten Reißverschlüsse,… )

als Unterstützung der Emmaus-Gemeinschaft      https://www.emmaus.at/

Bis zu sechs Mal im Jahr kommt ein kleiner LKW der Emmaus-Gemeinschaft und holt die Waren bei ihr ab. Das sind im Jahr ca. 1000 große Kartons. Die Waren werden von Emmaus an Bedürftige in Österreich weitergegeben und auch per LKW in Länder mit hohem Armutsanteil verschickt (großteils Rumänien).  Für diese Tansporte braucht es einen Transportkostenbeitrag von 2,- Euro pro Karton. Um diesen Beitrag in Form einer kleinen Spende wird bei Abgabe von Kleidern gebeten.

Kontakt:
Marianne Haselsteiner
3341 Ybbsitz, Schwarzois 49

07443 / 88 302

 

Entstanden ist die Zusammenarbeit 1987 durch die Bekanntschaft von Frau Hedi Großmann aus St. Pölten und Frau Marianne Haselsteiner. Beide waren damals aktiv bei der KFB.

Zu Beginn wurden die Strickdecken und Socken von unseren Strickerinnen geliefert. Da jedoch die Armut in Rumänien so groß war, kam die Bitte, ob wir auch Kleider sammeln könnten.

Und so entstand 1997 die Sammelstelle bei Marianne Haselsteiner.

Ein herzliches „Vergelts-Gott“ allen fleißigen Händen, die dieses Projekt mit viel Einsatz unterstützen!