Festmesse 130-Jahre-Feuerwehr Ybbsitz

Letzten Sonntag, den 27.10.2019, feierte unsere örtliche Feuerwehr im Rahmen einer Festmesse ihr 130jähriges Jubiläum. Unter den Klägen der Orgel zogen die Feuerwehrkameraden in die Kirche ein und nahmen im Mittelgang Aufstellung. Lesung und Fürbitten wurden von Mitgliedern der FF vorgetragen. Musikalisch wurde der Gottesdienst von der Bier-Bangl-Böhmischen mit der Schubert-Messe umrahmt. In seiner Predigt bekräftigte P. Severin, wie wichtig der Dienst am Nächsten ist. Folgenden Meditationstext gab er der Feiergemeinde mit auf den Weg:

„entflammt“, das bedeutet: „voll Idealismus und Tatkraft sein“
Menschen, die sich begeistern lassen für das Gute, die andere anstecken, motivieren und mitreißen.
„entflammt“, das bedeutet: „Solidarität und Treue“
Menschen, die Not sehen, die für andere da sind, die anderen helfen und beistehen.
„entflammt“, das bedeutet: „mutig und voll Begeisterung sein“
Menschen, die den Mut haben, zu ihren Überzeugungen zu stehen und sich auch durch Misserfolge nicht entmutigen lassen.
„entflammt“, das bedeutet: „für die Botschaft Gottes brennen“
Der Funke Gottes möge auf uns überspringen, damit wir Mut zum Leben haben – in all seinen hellen und dunklen Farben.

Gott, entfache in deiner Welt das Feuer der Liebe und hilf uns, dass auch wir selbst einen Beitrag leisten können, damit deine Liebe unter uns spürbar wird – heute und alle Tage.

Im Anschluss an den Gottesdienst konnte auf dem Marktplatz noch der Fuhrpark der Feuerwehr besichtigt werden. Danach fand im „Gasthaus zum Goldenen Hirschen“ der „weltliche“ Festakt mit Abordnungen der Nachbarwehren und den Vertretern der Politik statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.