Friedhof

FRIEDHOFSORDNUNG

Der Friedhof in Ybbsitz ist Eigentum der röm.-kath. Pfarrkirche.  Die Verwaltung u. Beaufsichtigung des Friedhofes obliegt dem Pfarrkirchenrat.

Der Friedhof ist eine kirchlich geweihte, heilige Stätte.  Die Besucher haben sich daher ruhig u. der Würde des Ortes entsprechend zu verhalten!

Im Friedhof ist verboten:  –  das Mitnehmen von Tieren  –  das Rauchen u. Lärmen  – das Ablagern von Abraum außerhalb der dazu bestimmten Plätze  –  jedes Herum-fahren mit einem Fahrzeug  (nur mit Erlaubnis der Friedhofsverwaltung!)

Die Grundfläche der Grabstätten bleibt Eigentum der Pfarrkirche.  An ihr bestehen nur Nutzungsrechte.

Gräber sind nach dem Erwerb des Nutzungsrechtes der Würde des Friedhofs entsprechend gärtnerisch zu gestalten!  Rund um die Grabstelle ist Unkraut selber zu entfernen u. mit Kies zu versehen!

In den Grabfeldern dürfen die Grabdenkmäler die Höhe von 150 cm nicht überschreiten!  Dasselbe gilt für Sträucher, da an sonst durch Wurzeln Schäden an Fundamenten entstehen könnten!

Bei Erneuerung einer Grabstelle muss die Größe  (wegen Gangbreite u. Gräber-abstand!) vorher mit Totengräber oder Pfarrer festgelegt werden!

Jedes Grabmal muss entsprechend seiner Größe dauerhaft fundiert sein!  Die Grab-inhaber sind für alle Schäden haftbar, die durch Umfallen des Grabmales verursacht werden!  Denkmäler u. Grabzeichen sind von den Nutzungsberechtigten stets in gutem Zustand zu erhalten!

Jedes Grabmal muss ein religiöses Zeichen christlichen Glaubens tragen!

Bitte im September vor Ablauf des Nutzungsrechtes zur Verlängerung oder Beendigung in die Pfarrkanzlei kommen!  Danke!

  • Urnengrab  (80×50):  90€
  • Grab – 2 Verstorbene  (160×80):  150€
  • Grab – 4 Verstorbene  (160×120-160):  310€

–  Diözesanordnung, ab 1.1.2017

 

Kränze  (ohne Schleifen), Blumen u. Erde gehören in die ABLAGE.

Nur Grablichter dürfen in die MÜLLTONNEN gegeben werden.

Blumentöpfe und -Tassen, Glas u. Karton bitte SELBER ENTSORGEN.    Danke!

Für jede MÜLLVERMEIDUNG (Glas-Grablicht m. Nachfüllung statt Plastik!) wären wir sehr dankbar!

In die Friedhofsablagen darf nur Müll vom Friedhof abgelagert werden.

Bitte die Friedhofstüren schließen!  Danke!

Ybbsitz, 25.11.2019                                                            Pfarrkirchenrat

 

FRIEDHOFSGLOCKE

Sie wurde von der Fa. Perner in Passau gegossen u. wiegt 120 kg.

Auf ihr steht das Gebet: „Herr, gib ihnen den ewigen Frieden“ (den Opfern der Kriege u. unseren Verstorbenen).  Ybbsitz 2019

Läuten wird sie bei Urnenbestattungen, Begräbnissen ohne Musik, beim Totengedenken zu Allerheiligen u. vor dem Rosenkranz für unsere Verstorbenen zu Allerseelen.

 

CORONA

Bitte die diözesanen Richtlinien beachten, die im Friedhofs-Schaukasten, bei den Wasserstellen u. beim Eingang zu den Mülltonen angebracht sind!