MINI-Tag 2022 im Stift Herzogenburg

1300 Ministranten, Jungscharkinder und Sternsinger trafen sich am 11. Juni im Stift Herzogenburg. 17 Minis aus unserer Pfarre waren auch mit dabei!

Mit diesem Gemeinschaftstag will sich die Diözese bei den vielen Kindern und Jugendlichen für ihr enormes ehrenamtliches Engagement bedanken. Jedes Jahr wird dabei in einem anderen Stift gastiert. Diesmal war das Chorherrenstift Herzogenburg an der Reihe.

Kaplan H. Stephanus Rützler begrüßte die vielen Gäste. Nach dem Morgenlob startete das vielfältige Workshop-Programm. Auch dieses Jahr gab es wieder zahlreiche Bereiche, in denen man verschiedenste Workshops ausprobieren konnte: Kreatives, Sport und Action, Nachhaltigkeit und Länder des Südens, Interessantes zum Thema Ministrieren und vieles mehr. Auch Kirchen- und Stiftsführungen wurden angeboten. Die Lasagne und das Eis schmeckten herrlich.

Weihbischof Anton Leichtfried kam zur Abschluss-Show und war ebenso wie die Minis von der Programmvielfalt und der Begeisterung der Kinder und Jugendlichen beeindruckt.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen Begleiterinnen und Begleitern, die mit Privat-PKWs die Minis nach Herzogenburg brachten und dort betreuten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.